NEWS

Letzter Update: 30. März 2020


Bauen in Zeiten des Corona Virus: Wir versuchen so lange wie möglich und in Absprache mit den Bauherren unsere Baustellen weiter zu führen. Wir haben umfangreiche Massnahmen getroffen, welche das Weiter- arbeiten ermöglichen sollten. Um die geforderten Abstände einzuhalten, treffen sich unsere Mitarbeitenden nicht mehr jeden Morgen zum Rapport im Werkhof, sondern begeben sich direkt auf die Baustellen, gegen entsprechende Entschädigung, mit dem eigenem Fahrzeug. Instruktionen erhalten sie online oder über Telefon. Die Znünipause wird gestaffelt abgehalten, wenn der geforderte Abstand in der Baracke / Container nicht eingehalten werden könnte. Im Werkhof stehen für das Mittagessen Tische und Bänke zur Verfügung, um dort in der grossen Halle das Mittagessen einzunehmen. Desinfektionsmittel und Getränke stehen zur Verfügung.

 

Alle unsere Baustellen sind im Freien und wir arbeiten lediglich mit Gruppen mit bis zu fünf Mitarbeitenden.


Schmidlin Stahlbadewannen

Die Wilhelm  Schmidlin AG ist ein langjähriger treuer Kunde von uns. Jetzt dürfen wir für die renommierte Firma die Erdarbeiten für eine neue Produktionshalle ausführen.

 

Bauherrenvertreter: Guido Singer

Planer: Emch + Berger WSB AG

Bauleitung: Sebastian Bobst

Bauführung: Lukas Käppeli

Polier: Bruno Erismann



Schreinerei Schürpf GmbH

Für die Schreinerei Schürpf GmbH durften wir im Industriequartier Steinbisli den Aushub und nun die Umgebung für ihren grossen Fabrik- und Gewerbebau ausführen.

 

Bauleitung: Mario Lindauer

Bauführer: Roberto von Euw

Polier: Josef Schelbert

 

Webcam




Ibergereggstrasse

Der Kanton Schwyz hat uns mit den umfangreichen Arbeiten für die Erneuerung und den Ausbau der Ibergereggstrasse von Stalden, ob Rickenbach, bis Windstock betraut. Die Bauzeit ist von Januar 2020 bis 2022 geplant. Bereits im Dezember konnten wir einige Arbeiten in Angriff nehmen.

 

Der eigentliche Baubeginn erfolgte trotz Corona Restriktionen am Montag, 23. März 2020




Lidl Areal, Seewen

Für die Lidl Schweiz AG richten wir das Grundstück der ehemaligen KAWEBA für den Bau des neuen Lidl Marktes her. Als erstes gilt es, die mächtigen KAWEBA Hallen, die grösste misst 80 x 40 m, zurück zu bauen. Hier ist vorsichtiges Arbeiten gefragt, besonders der Umgang mit der Eternit-Verkleidung. Dank unseren für den Umgang mit asbesthaltigen Baustoffen geschulten Mitarbeitern ist uns dies möglich.



Knoten Sattel

Der wichtige Strassen-Knoten der Hauptstrasse A8 in Sattel wird umfassend erneuert. So werden auch die Bushaltestellen behindertengerecht umgebaut. Es gilt rd. 1'600 m Abschlusssteine zu ersetzen sowie der gesamte Strassenkoffer mit Belägen, einschliesslich dem Deckbelag.

Die Arbeit wird uns bis in den Dezember hinein beschäftigen.

 

Bauherr: Kanton Schwyz

Bauherr Vertreter: Goran Pantelic

Bauleiter: Armin Schmidig, bpp Ingenieure Schwyz

Bauführer: Roberto von Euw

Polier: Marcel Schilter

 



alte Kantonsstrasse, Brunnen

Die Gemeinde Ingenbohl hat uns beauftragt, die alte Kantonsstrasse, entlang der SBB Linie von der Kornmatt bis zum Viadukt komplett zu erneuern. Es wird nicht nur der Oberbau komplett ersetzt, sondern auch im Untergrund gilt es ein kompliziertes Netz von Versorgungs-, Entsorgungs- und Kommunikationsleitungen zu erneuern. Besonders anspruchsvoll dabei, die bestehenden Leitungen bis zu ihrem Ersatz nicht zu beschädigen. Dies hätte unangenehme Folgen für viele, welche von diesen Leitungen abhängig sind. 

 

Bauherrenvertreter: Albert Lüönd

Bauleiter: Armin Schmidig, bpp Ingenieure

Bauführer: Markus Tonazzi

Polier: Joe Weber



Da und dort...

Wir sind stets an verschiedenen Orten und an Aufträgen von ganz unterschiedlichen Grössen an der Arbeit. Als Grundsatz gilt:

kein Auftrag zu klein, um nicht mit gleicher Sorgfalt erledigt zu werden. Und eben:

 

                    ZUVERLÄSSIG

                    KOMPETENT

                    RASCH

 



Dampfwalze

Unser ältestes Baugerät ist die Dampfwalze Henninger Nr. 1 mit Jahrgang 1923. Die Walze hat unser Firmengründer Albin Käppeli von Adam Henninger in Darmstadt gekauft. Bis 1962 war die Walze auf einer ganzen Reihe von Baustellen im Betrieb, so auch auf den neuen Strassen um den künftigen Sihlsee oder auf der Furka Bergstrecke.

 

Nun wird die Walze mit der Fabriknummer 162 beim Dampf-Spezialisten Martin Horath in Goldau, von Serge Bourginet grundüberholt. Wir hoffen, dass die Walze im übernächsten Jahr wieder kräftig dampfen wird!



Bergstrasse Schwyz

Für die Gemeinde Schwyz haben wir soeben mit den Arbeiten für die Erneuerung der Bergstrasse von Rickenbach Stampf übers Tschütschi, Huserenberg und Tändlis bis zur Ibergereggstrasse begonnen. Die Arbeiten werden bis in den Herbst 2019 dauern. Eine besondere Herausforderung stellen die engen Platzverhältnisse dar. Dafür geniessen die Akteure eine fulminante Aussicht - sofern sie denn auch dazu kommen, diese zu geniessen - über den Talkessel von Schwyz.

 

Bauherren Vertreter: Reto Steiner

Bauleitung: BG Ingenieure Schwyz, Bruno Blaser

Bauführer: Roberto von Euw

Polier: Bruno Aschwanden

Kaiser-Führer: Rochus Deck 



Erneuerung Hirzengasse Schwyz

Die gepflästerte Hirzengasse in Schwyz wird gesamterneuert. Nebst der einer neuen Pflästerung mit Gubersteinen wird eine grosse Zahl von Ver- und Entsorgungsleitungen und Kabelkanäle im Unter-grund neu verlegt.

Eine besondere Herausforderung stellen die engsten Raumverhältnisse dar und dass die Anwohner, zumindest eingeschränkt, Zugang zu Ihren Liegenschaften haben müssen.

 

Bauherr: Gemeinde Schwyz

Bauleitung: bpp Ingenieure AG; Armin Schmidig

Bauführer: Robert Tula

Polier: Adrian Schuler

 



Riedstrasse Schwyz

Wir konnten im letzten Jahr die Riedstrasse ab Kollegium bis zur Nietenbachbrücke erneuern. In diesem Jahr wird nun noch der Deckbelag, auf etwas verlängerter Strecke vom Restaurant Schwyzerstubli bis zur Nietenbachbrücke eingebracht.

 

Bauherr: Gemeinde Schwyz

Bauherr Vertreter: Peter Steiner

Bauleiter: Armin Schmidig, bpp Ingenieure Schwyz

Bauführer: Markus Tonazzi

Polier: Reto Mazenauer



Deckbeläge

Jetzt ist die Zeit - und meist auch das Wetter - um Deckbeläge einzubauen. Unsere Mannschaften sind an verschiedenen Orten täglich im Einsatz, auch wenn die Hitze, von der Viele auch an weit kühleren Orten jammern - das Arbeiten besonders beschwerlich macht.




Rathausplatz Gersau

Nachdem es im Vorfeld einige Diskussionen abgesetzt hatte, ob und wie der schöne Rathausplatz erneuert werden soll, konnten wir die Arbeiten wie geplant mit einer Pflästerung mit Guber-Steinen aufnehmen.

 

Bauherr: Bezirk Gersau

Bauamt-Vertreter: René Ulrich

Bauführer: Robert Tula

Polier: Adrian Schuler



Stollenbau

Nach der erfolgreichen Sanierung des Tunnels Illgau konnten wir wieder in der näheren Umgebung einen Stollen vortreiben. In Oberarth beauftragte uns die bekannte Bade-wannenfabirk Schmidlin AG mit dem Bau eines Tunnels unterhalb ihrer Produktionshalle, um so zwei Keller miteinander zu verbinden. Mit der Stützenbohrmanschine wurden die Bohrlöcher vorgetrieben und mit Dynamit der Panexplo GmbH sorgfältig gesprengt. Dies alles ohne dass darüberliegend die Produktion gestört wurde.

Glück auf!

 

Bauherr: Schmidlin AG, Oberarth

Projektleiter: Lukas Käppeli